"Wir brauchen nicht nur Strukturen und Gelder, um die Zukunft zu bewältigen. Wir brauchen vor allem Menschen, die mit den existentiellen Fragen umgehen können, weil diese Fragen stärker als früher unser Zusammensein prägen werden."

"Ohne emotionale und soziale Kompetenz verkümmert jede Gesellschaft, verkümmert auch unsere Gesellschaft. Mitmenschliche Solidarität darf deshalb kein  Minderheitenprojekt sein – und wo sie es ist, darf das nicht so bleiben."

"Wir brauchen mehr Nachbarn und Freunde, die sehen, wo Not am Mann oder an der Frau ist und sich sagen: Hier springe ich ein!"

Aus der Rede des Bundespräsidenten Joachim Gauck zum 50-jährigen Bestehen des Kuratoriums Deutsche Altershilfe, Herbst 2012