Veranstaltungsrückblick: “Mit über 80 Jahren…” in Hofgeismar

Am 15. Oktober 2019 fand die zweite Veranstaltung zum Thema “Gesellschaftliches Engagement Hochaltriger Menschen (80+) und Förderung sozialer Teilhabe” in Hofgeismar statt.

Menschen über 80 sind heute ganz anders als vor 30 oder 50 Jahren. Die meisten von ihnen können und wollen aktiv sein und in der Gesellschaft beteiligt bleiben. Das muss mehr mbekannt gemacht werden.

Mit der Veranstaltung wurden folgende Ziele verfolgt:

  • Der demografischen Bedeutung dieser Altersgruppe Rechnung tragen
  • Das positive Bild dieser Lebensphase herausarbeiten: Die Hochaltrigen sind nicht nur zahlreicher, sondern viele sind auch geistig und körperlich fitter denn je.
  • Die Differenziertheit des hohen Alters aufzeigen
  • Eine bislang „nicht ausgeleuchtete Altersgruppe“ sichtbar machen
  • Menschen über 80 Jahren Möglichkeiten zum Engagement erhalten bzw. eröffnen

Veranstaltungsprogramm

Die Reaktion vieler Menschen in und nach der Veranstaltung, die in der Hofgeismarer Stadthalle etwa 400 Menschen besucht haben, haben gezeigt, dass die Teilnehmenden das Programm als sehr informativ, persönlich ermutigend und abwechslungsreich empfunden haben. Dabei hat natürlich Frau Prof. Dr. Lehr – Mitglied unseres Stiftungsrates – , die den Hauptvortrag gehalten hat, besonders beeindruckt: „ Mit über 80 – den Jahren Leben geben. Ein Gewinn für den Einzelnen und die Gesellschaft,“ so das Thema. Dass auch in den Talkrunden mehrheitlich über 80-jährige aus ihren Erfahrungen berichtet und auch die „Köstlichkeiten“ in der Kaffeepause und das musikalische Intermezzo von Menschen souverän bestritten wurden, die zu den Hochaltrigen gehören, hat auf eigene Weise die Authentizität der Veranstaltung ausgemacht. Neben dem Thema selbst, das offenbar viele Menschen interessiert, ist es wohl diese Echtheit, die so viele Menschen angezogen, aber auch während der Veranstaltung ausweislich mehrfacher starker Beifallsbekundungen beeindruckt hat. Dass die Stadt Hofgeismar und der Landkreis Kassel als Mitveranstalter sämtliche Kosten übernommen haben, ist nicht nur sehr erfreulich, sondern wird von uns als ein Indiz dafür angesehen, dass die Lebensphase des hohen Alters zunehmend in den Fokus auch des politischen Interesses rückt. Das Veranstaltungsformat soll fortgesetzt werden.

Weitere Informationen zum Projekt

Datum der Veranstaltung: 15. Oktober 2019, 14:00 Uhr